House construction_Quelle: shutterstock_271171484
Prof.'in Dr.-Ing. Susanne Schwickert
Prof.'in Dr.-Ing.

Susanne Schwickert

Bauphysik und Technischer Ausbau / Building Physics and Technical Expansion

Stellv. Institutsleitung / Deputy Director

Forschungstätigkeit / Research activities:

Der Forschungsschwerpunkt von Professorin Susanne Schwickert liegt in der Komfortforschung und dem Energiemonitoring von Gebäuden. Seit 2017 ist sie stellvertretende Institutsleitung.

Professor Susanne Schwickert's research focuses on comfort research and energy monitoring of buildings. She has been deputy head of the institute since 2017.

Berufstätigkeit / Employment:

Nach Abschlus des Studiums arbeitete Schwickert zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Massivbau an der TU Darmstadt. Nach ihrer Promotion zog es sie in der bauphysikalischen Beratung. Im Jahr 2002 wechselte sie von Philipp Holzmann Ingenieurgeselllschaft für Bautechnik GmbH zu dem renommierten Münchener Beratungsbüro MüllerBBM. Parallel dazu hatte Schwickert Lehraufträge an der TU Darmstadt für die Fächer Akustik und Bauen und Umwelt inne. Seit 2005 ist sie an der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) für das Fachgebiet Bauphysik und Technischer Ausbau verantwortlich. Sie ist Referentin für energetische und bauphysikalische Themen bei Architekten und Ingenieurkammern in Hessen und NRW und Mitglied im Forschungsschwerpunkt "ConstructionLab" an der TH OWL.

After completing her studies, Schwickert initially worked as a research assistant in the Institute for Concrete Structures at the TU Darmstadt. After completing her doctorate, she was drawn to consulting on building physics. In 2002 she moved from Philipp Holzmann Ingenieurgesellschaft für Bautechnik GmbH to the renowned Munich consultancy MüllerBBM. At the same time, Schwickert hold teaching assignments at the TU Darmstadt for the subjects of acoustics and construction and the environment. Since 2005 she has been responsible for the field of building physics and technical expansion at the Detmold School of Architecture and Interior Design at the OWL University of Applied Sciences and Arts (TH OWL). She is a consultant for energy and building physics issues for architects and chambers of engineers in Hesse and North Rhine-Westphalia and a member of the research focus "ConstructionLab" at TH OWL.

Akademische Ausbildung / Academic education:

Das Studium des Bauingenieurwesens an der TU Braunschweig, Vertiefung Statik und Bauphysik, schloss Schwickert im Jahr 1996 ab. Im Jahr 2001 wurde sie am Institut für Massivbau der TU Darmstadt auf dem Gebiet der Energieeinsparung am Gebäude mit Auszeichnung promoviert.

Schwickert completed her studies in civil engineering at the TU Braunschweig, specializing in statics and building physics, in 1996. In 2001 she received her doctorate with distinction at the Institute for Concrete Structures at the TU Darmstadt in the field of energy saving in buildings.

Verbands- und Gremientätigkeiten / Activities in associations and committees:

Bitte hier klicken.

Please click here.

Publications

Sanierung Berufskolleg Detmold zur Plusenergie-Schule

2014
Auf dem Campus des Berufskollegs in Detmold wurden drei Schulgebäude und eine Sporthalle grundlegend saniert. Die...
Autoren
  • Semke H.
  • Schwickert S.
  • Glahn O.

In: Projektträger Jülich (Hrsg.). EnOB-Synposium 2014. Energieinnovationen in Neubau und Sanierung. 
Ort: Jülich

Partner

Bergische Universität Wuppertal
pape oder semke ARCHITEKTURBÜRO
Kreis Lippe
Ingenieurbüro Schmitz
 Dehne Kruse Brandschutzingenieure GmbH & Co. KG