Gebäude 9
IFE

Smart-E-Factory

Duration
-
Participants

Die Smart-E-Factory adressiert industrielle Herausforderungen zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele und entwickelt erprobte und transferierbare Lösungsansätze, um CO2-Emissionen in der Industrie zu verringern. Hierbei fokussiert das Projekt mechanische Bewegungsabläufe in einer industriellen Fertigung und den damit verbundenen Energieverbrauch sowie KI-basierte Optimierungsansätze zur Emissionsreduktion. Die Smart-E-Factory definiert sich als ressourcenschonende Produktion und aggregiert zu diesem Zweck Informationen und Daten aus den Bereichen Energieerzeugung, -management, -verbrauch und -speicherung zu einem transparenten Echtzeit-Lagebild. Die drei Kernziele der Smart-E-Factory sind die Erhöhung der Transparenz von Energieflüssen, die energetische Optimierung einzelner Prozesse der Produktion und die Einbindung regenerativer Energien zur Gesamtoptimierung des Energieverbrauchs. Um die Technologien zu validieren, werden an der CUNA Produktion in der SmartFactoryOWL - einer wirtschaftlichen Fertigung die Lösungen integriert, bewertet und demonstriert. So entsteht ein sichtbarer KI Leuchtturm für den Breitentransfer in die überregionale Industrie.

Project partners

Project request

Privacy policy

Yes, I have read the Privacy Policy note and I consent that the data provided by me, including the contact data, for the processing of the inquiry and in case of questions are electronically collected and stored. My data will only be used strictly for my request and will not be passed without my consent. This consent can be revoked any time with effect for the future.'

(3 Buchstaben)

Other active projects

Duration
-
iFE: EMC-optimal input and output filters using 3D simulation The IDEALER project uses results from the preliminary project Ide3AL. In the preliminary project, it was basically...
Head
Duration
-
The energy turnaround is one of the greatest challenges for the manufacturing industry in Germany. Global political events make the reduction of energy consumption at all levels...
Head